Reitstall Talhof · Der etwas andere Reiterhof in Korbach-Lengefeld

Logo Reitstall Talhof

| direkt zum Textanfang | zur Themennavigation


Das Talhof Team

Inhaberin Ulla Karen Stein
Inhaberin Ulla Karen Stein geb. 1966 verwirklichte 1992 ihren Traum: NachStudium und einigen Jahren Berufstätigkeit kaufte sie den Aussiedlerhof in Lengefeld. Ihr Ziel war und ist es, einen Ort zu schaffen, an dem sich Mensch und Tier, Jung und Alt begegnen können um von- und miteinander zu lernen und Gemeinsam die Welt im Kleinen jeden Tag ein bisschen l(i)ebenswerter zu machen. So ist sie aktives Mitglied im Verein "Tiere helfen Menschen e.V.", ausgebildete Pferdeschutzinspektorin der Deutschen Vereinigung zum Schutz des Pferdes ("DVSP e.V.") und leitet die Tierschutzjugendgruppe "Balu und seine Freunde".

Reitlehrerin Simone Reuter
Reitlehrerin Simone Reutergeb. 1969 ist Pferdewirtin Zucht- und Haltung sowie Pferdewirtin Reiten und ebenfalls freiberufliche Reitlehrerin (Trainer A-Lizenz) auf dem Talhof . Darüberhinaus übernimmt sie den Korrekturberitt der Lehrpferde und bildet die Nachwuchspferde zu vertrauensvollen und motivierten Partnern aus. So lernen die Reitschüler stets auf gut ausgebildeten Pferden  von den ersten Anfängen bis zur Dressur Klasse L und Grundausbildung im Springen und Gelände.
Auch steht sie gerne für den Beritt von Pensionspferden auf dem Talhof zur Verfügung und bildet diese je nach Veranlagung des Pferdes bis in höhere Klassen aus.


Stefanie Heiner
Steffi Heinergeb. 1984 ist Talhof-Helferchen der 1. Stunde. Bis zu ihrem Abitur an der ALS in Korbach engagierte sie sich an mind. 5 Tagen pro Woche ehrenamtlich auf dem Talhof und hat so einen großen Anteil an der Entwicklung des Konzeptes. 2003-2004 absolvierte sie ein Freiwilliges Kulturelles Jahr im Studio 44, einem Verein für Theater- und Zirkuspädagogik in Nordhausen/Thüringen. 2007 beendete sie erfolgreich ihr Studium der Erziehungswissenschaften an der Universität Erfurt. Hier nahm sie im gleichen Jahr am Bildungs-symposium für Tiergestützte Therapie teil. Sie verfaßte eine Studienarbeit mit dem Titel: "Heilpädagogisches Reiten und Voltigieren als Therapiemöglichkeit bei Kindern mit ADHS".
Im Dezember 2008 hat Steffi ihre Zusatzausbildung zur Theaterpädagogin BUT an der Theaterwerkstatt in Heidelberg erfolgreich mit der Note 1,5 abgeschlossen. Sie freut sich nun auf viele neue Projekte auf dem Talhof, u.a. eine Tier-Theater-AG, ein Schulprojekt und verschiedene fantasiereiche Märchen-, Zirkus- und Theaterworkshops. Darüberhinaus arbeitet sie am D.A.S. Jugendtheater in Weimar.

Viele Grüße von Guido. Leider ist sein Praktikum nun beendet und die Schule in Spanien hat wieder begonnen. Es hat ihm sehr gut gefallen und er hat versprochen bald wieder zu kommen.

Simone auf Teddy  

Das Talhof-Förder Team
Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren, die schon länger auf dem Talhof sind, erhalten die Möglichkeit ein Pflegepferd zu übernehmen. Die Großen helfen den Kleinen! Wenn ein Kind Hilfe beim Satteln oder bei der Pferdepflege benötigt, der Helm nicht sitzt oder es noch kurz vor dem Reitunterricht Tipps über das Pferd möchte, stets ist jemand da, wenn man eine Frage hat. Die "Helferchen", wie sie auf dem Talhof liebevoll genannt werden, erhalten dafür kostenlosen Reitunterricht, dürfen als Talhofmanschaft auf Freundschaftsturniere reisen und werden speziell in 1. Hilfe an Mensch und Tier geschult. Darüberhinaus haben sie die Möglichkeit, zu ermäßigten Preisen an den zahlreichen Fortbildungsangeboten rund ums Pferd teilzunehmen.

Auf die Unterstützung ihrer engagierten und langjährigen Mitarbeiter und vieler ehrenamtlicher Helfer kann Ulla-Karen Stein zählen. Nur mit ihnen zusammen kann ein so vielfältiges Programm an 7 Tagen die Woche an 365 Tagen im Jahr angeboten werden.

Der Reitstall Talhof sucht Praktikant/-in

Auf dem Talhof leben z.Zt. 20 Pferde und Ponys, 1 Esel, Kaninchen, Katzen, Meerschweinchen und die Hunde "Merlin" und "Sheila".
Kindgerechter Reitunterricht auf gut ausgebildeten Ponys und Kleinpferden, ein Pony-Kindergarten, Ferienreitkurse, Abenteuerwochenenden, Phantasiereisen mit und auf den Ponys, eine Pony-Theater AG und eine Tierschutzjugendgruppe sind nur einige der interessanten und vielseitigen Aufgaben auf unserem
"etwas anderen Reiterhof".
Artgerechte Haltung und der liebevolle und verantwortungsbewußte Umgang mit Mensch, Tier und Natur sind uns sehr wichtig.
Darüberhinaus sind wir Mitglied im Verein "Tiere helfen Menschen e.V."  und engagieren uns im Bereich der tiergestützten Therapie.

Wir suchen Praktikanten/-innen mit Herz und Verstand für Kinder und Tiere, Verantwortungsbewußtsein, Ideen und Phantasie auch im Bereich der Natur- / und Erlebnispädagogik, guten Reitkenntnissen, ggf. Trainer C oder Berittführer, aber nicht Bedingung.

Das Praktikum sollte 3-12 Monate dauern.
Gerne begleiten wir auch eine Dipl.-Arbeit aus dem Bereich der Sozialwissenschaften oder dem neuen Studienschwerpunkt Pferdemanagement.

Jugendlichen bieten wir gerne die Möglichkeit eines Schulpraktikums.

Wohnmöglichkeit vorhanden, eigenes Pferd kann mitgebracht werden.
Wir freuen uns auf Euren / Ihren Anruf oder eine kurze schriftliche Bewerbung.

| Seite drucken